Erfahrungsberichte

Luna Yoga — Zyklen und Rhythmen des Frauseins

Vertrauen zum Körper

Nach mehreren erfolgslosen Versuchen mit künstlicher Befruchtung habe ich das Vertrauen zu meinem Körper verloren. Luna Yoga hat mir geholfen Ruhe zu finden und meinem Körper wieder zu vertrauen.
Ani

Lebendiges Zuhause

Luna Yoga ist für mich ein Entwicklungsweg: meinen Körper, meinen Geist und meine Seele ganz als mein lebendiges Zuhause wahrnehmen.
Alexandra, 35 Jahre

Entdecken meiner selbst

Luna Yoga ist für mich ein freudvolles, forschendes Üben und Experimentieren – ein Entdecken meiner selbst.
Michaela, 41 Jahre

Das individuelle Gutfühlen

Es geht hier um das eigene, individuelle Gutfühlen. Regionen des Körpers werden neu erfahren und kennen gelernt, mit Übungen, bei denen äußerlich gar nicht viel passiert.
Ruth, 35 Jahre

Üben in der Gruppe — Üben daheim

Ich möchte dir an dieser Stelle meinen Dank aussprechen, für all die Jahre, in denen ich Luna Yoga bisher mit dir als Lehrerin erleben durfte. Ich spüre, dass ich dadurch zu einem sehr guten Körpergefühl gefunden habe und bin überzeugt davon, dass das regelmäßige Üben wesentlich dazu beigetragen hat, dass ich „so schnell“ und problemlos schwanger geworden bin. Habe ich dir eigentlich erzählt, dass das Vollmondkraft-Seminar Ende August genau mit meinem Eisprung zusammengefallen ist und ich in diesem Zyklus schwanger geworden bin? Ich kann es natürlich nicht beweisen, aber der unterstützende Zusammenhang scheint mir nur offensichtlich.

Überhaupt weiß ich, dass der regelmäßige Kurs mir einfach gut tut (Zeit für mich, Zeit für Sich-Selbst-Bewusstwerden, meinen eigenen Körper spüren und immer wieder zu mir finden, Kraft und Energie tanken, u.v.m.). Das möchte ich auch weiterhin nicht missen! Ich übe seit gut einem Jahr täglich in der Früh mind. 2-3x den Planetengruß nach dem Aufwachen (während mein Frühstückstee zieht) und wenn es die Zeit erlaubt, mache ich noch eine weitere Übung, je nach Gespür.

Claudia, 35 Jahre

Meine Mitte finden

Luna Yoga lässt mich meine Mitte finden und halten, macht Freude, erdet und hält beweglich.

Karin T.

Mein Zyklus ist zurückgekehrt

Ich habe das Seminar für Einsteigerinnen gemacht und war begeistert. Zu Hause habe ich die Übungen weitergemacht und mein bis dahin nicht mehr vorhandener Zyklus ist plötzlich zurückgekehrt!
Sylvia

Meine Regelschmerzen sind weg

Es ist eine gute Erfahrung, dass ich die Schmerzen mit Luna Yoga Übungen loswerde und keine Schmerztabletten mehr brauche.
Sigrid

Für eine Weile aus dem Alltag aussteigen

Mit Luna Yoga mache ich mir selber ein Geschenk, ich nehme mir bewusst Zeit für mich und steige für eine Weile aus dem Alltag aus.

Ingrid, 38 Jahre

Kraft und Ausgeglichenheit durch regelmäßiges Üben

Das Luna Yoga Üben ist mir sehr ans Herz gewachsen und mittlerweile ein wichtiger Termin in meinem Alltag, den ich nicht missen möchte. Es gibt mir Kraft und gleicht mich aus. Schön, dass es den Kurs am Montagmorgen gibt. Danke für die schöne Gestaltung.

Susi, 44 Jahre
Luna Yoga ist mir ein vertrauter und wertvoller Halt. In Zeiten voller Unsicherheit und Ungewissheit den Blick immer wieder auf das Freudvolle und auf das Schöne lenken. Raum für mich zum Auftanken finden, kleine Genussinseln. Ich finde auf meiner Matte beim Yoga üben immer wieder diesen nährenden Raum für mich. Zuversicht und Vertrauen stärken, Freude und Leichtigkeit nicht aus den Augen verlieren, das ist jetzt die hohe Kunst.
7.9.2020
Christina

Luna Yoga — Kinderwunsch, Schwangerschaft und Geburt

Kinderwunsch

Begonnen habe ich mit Luna Yoga, weil ich Zyklusstörungen hatte und noch ein Baby haben wollte. Die Übungen haben mir so gut getan, dass ich drei Monate später schwanger war.

Daniela

Schwangerschaft und Geburt

Ich bin überzeugt, dass die Übungen viel dazu beigetragen haben, dass dieses kleine Wunder möglich wurde und die spontane und natürliche Geburt dank der Atemtechniken und dem Tönen relativ rasch und sehr gut verlaufen ist.

Verena, 35 Jahre

Vertrauen zum Körper

Nach mehreren erfolgslosen Versuchen mit künstlicher Befruchtung habe ich das Vertrauen zu meinem Körper verloren. Luna Yoga hat mir geholfen Ruhe zu finden und meinem Körper wieder zu vertrauen.
Ani

Tönen, Singen und Gebären

Unsere beiden Schätze sind zu uns gekommen. Ich habe sie natürlich entbunden und dabei unglaublich von deinen Übungen mit Tönen profitiert. Auch das Geburtenlied hat für uns eine ganz besondere Bedeutung.

Claudia, 40 Jahre

Luna Yoga und Tönen

Unsere Tochter ist gesund und schnell zuhause zur Welt gekommen. Das Tönen hat mir unglaublich stark geholfen. Danke dir.
Es war eine wunderschöne und sehr bewusste, selbstbestimmte Geburtserfahrung.

Victoria

„ so schnell“ schwanger geworden

Ich möchte dir an dieser Stelle meinen Dank aussprechen, für all die Jahre, in denen ich Luna Yoga bisher mit dir als Lehrerin erleben durfte. Ich spüre, dass ich dadurch zu einem sehr guten Körpergefühl gefunden habe und bin überzeugt davon, dass das regelmäßige Üben wesentlich dazu beigetragen hat, dass ich „so schnell“ und problemlos schwanger geworden bin. Habe ich dir eigentlich erzählt, dass das Vollmondkraft-Seminar Ende August genau mit meinem Eisprung zusammengefallen ist und ich in diesem Zyklus schwanger geworden bin? Ich kann es natürlich nicht beweisen, aber der unterstützende Zusammenhang scheint mir nur offensichtlich.

Überhaupt weiß ich, dass der regelmäßige Kurs mir einfach gut tut (Zeit für mich, Zeit für Sich-Selbst-Bewusstwerden, meinen eigenen Körper spüren und immer wieder zu mir finden, Kraft und Energie tanken, u.v.m.). Das möchte ich auch weiterhin nicht missen! Ich übe seit gut einem Jahr täglich in der Früh mind. 2-3x den Planetengruß nach dem Aufwachen (während mein Frühstückstee zieht) und wenn es die Zeit erlaubt, mache ich noch eine weitere Übung, je nach Gespür.

Claudia, 35 Jahre

Luna Yoga Ferien

Ferienwoche “Luna Yoga — Herzensweite” auf Madeira 2019

Vielen Dank für die wunderschöne Yogawoche. Du hast viele Inspirationen gegeben. Es war eine Horizonterweiterung. Du unterrichtest mit großem Herzenswärme und Leichtigkeit.

Daniela

Üben in der energetischen Luna Yoga Gemeinschaft 17.3.—3.5.2020

Herzlichen Dank für deine Erinnerungen und Übungsvorschläge. Das erleichtert das dranbleiben am Üben :-). Derzeit übe ich fast täglich nach dem Aufstehen ca. 30-60 Minuten: Tibetische Niederwerfung, dann meist die Übungen von der CD LunaYoga bei Kinderwunsch; das mische ich je nach Lust und Laune mit den Übungen aus deinem Kurs und deinen Empfehlungen.

28.4.2020

Karo

Was für eine schöne Idee. Ich werde mich nächsten Montag morgen dazu verbinden. Gutes Gelingen euch allen!

18.3.2020

Soweit es mir moeglich ist, werde ich mich montags früh mit Yoga beteiligen. Es ist nach wie vor ein schoener gemeinsamer Wochenbeginn. Wie schoen zu lesen, dass auch viele dabei sind, Deine Montags-truppe.Und gern: bleib nur 'lästig' ! [mit Impulse zum Üben via Blog „Leselust“]

20.4.2020

Gabriele

Ich freue mich sehr über deine Angebote und stelle fest dass ich viel mehr motiviert bin, zuhause zu üben, gemeinsam sowie allein zu meinen eigenen Zeiten. Es tut gut, das Wissen aus den Kursen bei dir jetzt auf diese Art zu vertiefen. Ich stelle mir oft vor, wie du die Übung anleitest und oft gelingt es mir, konzentriert und mit Genuß zu üben.

19.4.2020

Melanie
Danke für den wunderbaren Newsletter und deine gute Idee mit dem energetischen LunaYoga-Treffen und auch für die wertvollen Tipps zum Üben. Zur Zeit übe ich gerne wann es in meinen Rhythmus passt, fühle mich beim Üben aber sowieso immer mit dir verbunden:).
12.4.2020
Cornelia

Ich hab mich sehr über deine Ideen zum Yogaüben gefreut. Es sind für mich immer wiederkehrende Impulse, die meinen Alltag erfrischen und bereichern. Lieben Dank!

11.4.2020

Angelika
Ich übe nach wie vor fast jeden morgen. Die Initiative von Gyöngyi für gemeinsame Yoga-Zeit hat mich sehr motiviert.
8.4.2020
Andrea

Danke für deine schönen Anregungen. Ich werde heute den Adler üben und in Gedanken hoch über Wien fliegen. Ich werde an die Yogafrauen denken und allen positive Gedanken schicken. 

8.4.2020

Juditha

Ich bin gerade in dieser Zeit sehr dankbar für Luna Yoga und ich spüre wie gut es mir tut. So können Angst und Unsicherheit im kollektiven Feld schwingen und ich entscheide mich ganz bewusst jeden Tag mich mit dem Luna Yoga Feld zu verbinden und kann ruhig bleiben.

2.4.2020

Christina

Ich freue mich über deine Yoga Anleitungen für zu hause. Vielen Dank hierfür. Ich mache einige Übungen, insbesondere die, die mir in Lechlife (Luna Yoga Ferienkurs in Tirol) gut getan hatten, unregelmäßig zu hause.

4.4.2020

Anne

Danke für diese Idee. Bin immer wieder mit dabei, wenn auch nicht beständig. Ich glaube, es ist ganz wichtig, sich zu mitten.

31.3.2020

Maria Graf, Luna Yoga Lehrerin, Mondsee

Letzte Woche hat mich dein Newsletter erreicht.. und sehr berührt. Schon das Lesen alleine hat mich die kraftvolle LY-Energie spüren lassen. Ich bin sehr dankbar, Teil dieser energetischen Gemeinschaft zu sein. Vielen lieben Dank, dass du diesen Raum so achtsam und liebevoll auch im Energiefeld aufbaust, nährst und hältst. Das tut sooo gut!

Ich bin zu unterschiedlichen Zeiten dabei. Meistens mit Drehbewegungen (Herzbaum) und dem Planetengruß im Grünen vor der Haustür (wenn ich es wage draußen zu üben).

So bin und bleibe ich mit Dir und allen anderen Frauen stets verbunden und wünsche Dir eine so angenehm als mögliche Frühlingszeit.

30.3.2020

Amadea Linzer
Ich hab in letzter Zeit öfter die Übungen gemacht, die du auf deiner homepage vorgeschlagen hast.
Mit Luna Yoga CD zu üben: ich such mir Teile und Abschnitte raus und find´das ganz gut für mich; auch die Rückenfit CD und Luna Yoga bei Kinderwunsch super, durch den Tag mit den 20 Minuten Einheiten.
Deine Aufforderungen und Aufmunterungen und deine genauen Übungsbeschreibungen sind sehr hilfreich.
15.4.2020
Vielen lieben Dank für deine "Mitmachkultur". Da nehme ich auf alle Fälle teil. Deine Hinweise zu den Youtube Videos find`ich toll. Beim Om-tönen komm ich wieder auf die schöne Bewegung, die ich am Anfang des Trainingsjahrs gelernt habe, zurück — eine feine Einstimmung. Super, daß du so viel positive Energie verbreitest.
26.3.2020
Brigitte

Ich finde die Idee großartig und versuche, wann immer es mir möglich ist, mitdabei zu sein. Es tut einfach nur gut diese Energie zu spüren. Danke dir für deine wertvolle Inspiration.

25.3.2020

Christine

Danke für deine Einladung und deine Yogainitiative. Ich habe sie bereits genutzt und umgesetzt. Und ich werde weiter dabeisein, denn für mich ist die Coronazeit eine Zeit der Selbstreflexion und Achtsamkeit - mir selbst, dem/den Anderen und der Welt gegenüber. Und ich habe mir erlaubt, mein Körpergedächtnis sprechen zu lassen. Unglaublich - je mehr Vertrauen von mir kam, umso mehr "richtige" Infos hat mir mein Körper gegeben. Ich werde üben, für mich, für die anderen, für uns alle. Vielleicht gelingt eine " sanfte Revolution" für mehr Menschlichkeit und mehr Herzlichkeit untereinander, ich wünsche mir das sehr!

24.3.2020

Vera

Vielen Dank, dass du uns auch noch in den Osterferien und jetzt „betreust“, wo ja der Kurs schon zu Ende wäre. Ich hab das Üben am Mittwoch nachgeholt - und es tut so gut!

16.4.2020

Ja, ich habe letzte Woche auch mitgemacht. Und es hat sehr gut getan! Ich übe auch manchmal „zwischendurch", aber das gemeinsame Üben war anders - es tut einfach gut, wenn ich weiß, dass zur gleichen Zeit viele von uns über die ganze Stadt verstreut üben und so ein Netz über die Stadt spannen. Ich bin heute wieder dabei.

24.3.2020

Michi

Ich war dabei und fühle mich herrlich. Ich wünsche allen viel Kraft, Freude und Geduld.

23.3.2020

Aline

Vor allem möchte ich mich bedanken für all das Wertvolle, was ich in den letzten Jahren bei dir lernen durfte, und das ich jetzt anwende.

22.3.2020

Christine

Vielen Dank für deine Initiative. Ich habe mit euch geübt und es hat sehr gut getan. Vielleicht schaffe ich es auch, ein wenig in der früh zu üben. Sonst sicher am Abend ( 1000 Mal besser als Nachrichten zu lesen). 17.3.2020 

Ich habe wieder ein wenig die tibetische Niederwerfung geübt - eine "Wunderübung"!.  

18.3.2020

Martina

Freiluft Luna Yoga ab 4. Mai 2020

Liebe Gyöngyi,
vielen herzlichen Dank für die wunderbare Luna Yoga Einheit im Kongresspark. Ich hätte nicht gedacht, dass es so fein sein kann im Freien zu üben. Der Platz, den du ausgesucht hast, ist sehr stimmig und angenehm. Ideal zum Energie tanken aber auch zum Entspannen. Es ist einfach ein besonders schönes Gefühl, beim Üben die Sonne im Gesicht und das Gras unter den Füßen zu spüren.

21.5.2020

Martina

Seitdem Gyöngyi Luna-Yoga im Freien und Grünen anbietet, bin ich voll dabei. Trübes Wetter, Kälte, selbst Regen und frühe Uhrzeit haben mich nicht davon abgehalten. Ich danke Corona und Gyöngyi für dieses Erlebnis und die Erfahrung, dass es sich lohnt, die Komfortzone zu verlassen. Der Preis ist die Eroberung der Luft und des Himmels. Yoga im Park lässt sich in meinem Fall mit direktem Kommen von und Gehen zur Arbeit vereinbaren. Ich kann mir vorstellen, auch noch im Herbst mit Gyöngyi im Freien zu üben, es ist nur eine Frage der Einstellung und Kleidung. Ich freue mich auf mehr Yoga im Freien! ☀ Agnes

13.5.2020

Agnes
Für mich ist Yoga im freien ein Geschenk. Ich habe es in dieser Zeit zum 1.Mal gemacht und es ist sooo schön. In der Verbindung mit den Elementen fließt der Atem gleich nochmal freier und alles scheint unterstützt, kraft- und wirkungsvoller als in einem geschlossenem Raum.
Und trotzdem ist der geschützte Rahmen der Gruppe deutlich spürbar und Ängste/Bedenken sind in Kürze wie weggeblasen (egal worauf sich diese beziehen), es fühlt sich sicher und beschützt an.
Durch luna yoga spür ich mich besser, die Beschaffenheit des Bodens lässt mich noch besser darauf achten es mir so einzurichten wie es mir gut tut. Danach bin ich ausgeglichener und während des Übens, wenn der Geist ruhig wird, kommen Lösungen von Themen die mich zuvor beschäftigt haben, in form von Bildern zu mir. Ich weiß dann meinen nächsten Schritt bzw. was ich zu tun habe.
Dafür bin ich überaus dankbar - diese Verbindung mit mir selbst wieder zu spüren/sehen/haben/entdecken/erfahren.
Herzlichen Dank liebe Gyöngyi, dass du in diesen Zeiten den Impuls und Mut hast draußen weiterzumachen. Ich freu mich sehr darüber und präferiere von nun an den Praxisraum Natur 🙂
Alles liebe,
Herzliche Grüße
und bis zum nächsten Mal
in Freude,
Barbara
12.5.2020
Barbara

Tief atmen in der frischen Luft, das Gefühl der Freiheit und Weite, da sich der Himmel weit über uns erstreckt, der Körper ist gefordert in Balance zu kommen und wir tanken jede Menge Vitamin D - es ist ein wundervolles Gefühl.

Luna Yoga mit Gyöngyi macht sehr viel Freude, Luna Yoga mit Gyöngyi in der Natur macht glücklich.

11.5.2020

Monika